Hello Fresh – Ein Selbsttest Teil 2 mit Fazit

Hallöchen zusammen,

nachdem ich nun die beiden anderen Essen ( Würziger Halloumi mit Tabbouleh ; Cremiges Thai Massaman Curry) habe ich mir glaube ich ein Bild machen können und alles grob einschätzen zu können.

Am Samstag hat der Halloumi mit Tabouleh den Anfang gemacht. Vielleicht sollte ich damit anfangen, zu erklären was Tabouleh eigentlich ist. Wikipedia sagt dazu Folgendes:
Halloumi oder Challúmi (griechisch Χαλλούμι, türkisch hellim, arabisch حلوم, DMG Ḥallūm, häufig auch nur als Halumi bezeichnet), ist ein halbfester Käse aus der Milch von Kühen, Schafen oder Ziegen, auch gemischt. “

Im Falle von Hello Fresh lag ein gemischter Halloumi mit bei.

Rezeptekarte Halloumi mit Tabouleh
Zutaten Halloumi mit Tabouleh

Was mich die 3 Tage jedes mal total begeistert hat: Was für gutschmeckende und doch recht raffinierte Essen mit wenig Aufwand und Zutaten man damit fabrizieren kann.

Das Gemüse kleinschnibbeln, Bulgur Kochen, den Minzjoghurt zubereiten gelingt doch recht easy und die Anleitungen sind echt easy und für den ungeschicktesten Hobbykoch (mich :D) geschrieben.

Halloumi mit Tabouleh

Hätte ich mich komplett an die Kochanleitung gehalten und den Bulgur richtig abtropfen lassen hätte, dann wäre da unten auch nicht so viel Flüssigkeit drin.

Alles in allem aber super lecker, schmeckte sehr orientalisch, was mir persönlich sehr zusagt. Und ich weiß endlich mal wie man einen Bulgursalat zubereiten kann. Win Win.

 

Heute gab es cremiges Masaman Thai Curry. Was soll ich sagen: Auch hier ist das Rezept super easy nachzukochen. Geschmacklich super und wie im asiatischen Restaurant, angenehm pikant und sehr gut abgestimmt. Einziger Minuspunkt: Keine Sojasauce. Aber die Teriyaki Soße habe ich zum Glück immer im Schrank 😀

cremiges Masaman Curry
cremiges Masaman Curry
cremiges Masaman Curry
cremiges Masaman Curry
cremiges Masaman Curry

 

Fazit:

Ich fasse nochmal zusammen:

Nach ersten Problemen bei der Bestellung und Einrichtung ging es super einfach. Man kann den Wochentag und die ungefähre Uhrzeit festlegen.
Versand läuft über DPD Express sehr schnell und super.
Verpackt ist alles super wenn auch ein bisschen viel in Plastik. Also wenn mann darauf wert legt hinterlässt es vielleicht ein etwas faden Beigschmack.

Das Gemüse und die Zutaten sind alle super hochwertig und sehr sehr frisch. Dafür Daumen hoch.

Die Rezepte sind leicht nachzukochen aber trotzdem super lecker.

Der Preis von 42,99 Euro pro Box (2 Portion an 3 Tagen/3 Gerichte) ist vielleicht nicht unbedingt gering, allerdings für mich (Ich koche zwar gerne, aber bin total unkreativ was Rezepte angeht und mal ehrlich, meistens findet man nicht alles im Laden was man braucht) ein Deal, den man gerne mal ein bisschen laufen lässt. der Februar wird zeigen ob ich mir das auch dauer leisten kann. Ich hoffe es irgendwie.

Alles in allem bin ich super zufrieden. Der Preis wirkt auf mich angemessen, ist aber nichts für jedermann. Da man Wochentag und Uhrzeit jede Woche aufs neue festlegen kann ist es auch für Schichtdienstler (bin ja selber einer) geeignet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.